Schloss Gobelsburg, Extra Brut, große Reserve, Vintage 2008

Technische Daten:

Jahrgang: 2008
Alkohol: 12%
Auf der Hefe: 10 Jahre
Rebsorten: Pinot Noir, Riesling, Grüner Veltliner
Boden: Perm, Gneis, Löss
Lagen: Heiligenstein, Lamm, Grub, Gaisberg
Ausbau: Methode traditionelle

Dieser Schaumwein wird vom Hause Schloss Gobelsburg nur aus perfekten Jahrgängen hergestellt. Dies ist der dritte Jahrgang (davor gab es 2001 und 2004).

Schloss Gobelsburg, Extra Brut, große Reserve, Vintage 2008

In der Optik überwiegt helles Gelb mit dezenten Silberreflexen. In der Nase tun sich Golden Delicious, feine Brioche-Hefenoten, Blütenaromen und etwas Minze auf und verleihen einen fast sommerlichen Touch.

Der Antrunk ist kühl, fast metallisch. Perlage ist fein und unaufdringlich, ein wunderbares Moussaux. Eine feine kristallene Salzigkeit entfaltet sich im Mund. Auf der Zungenspitze ist er angenehm dezent kribbelig.

Am Gaumen merkt man die lange Reifezeit auf der Hefe. Gelbe Birne gepaart mit dezenter Kräuterwürze begleiten den perfekt balancierten Säurebogen. Noten von Zuckerl und Blumenwiese entfalten sich, dazu etwas Steinobst. Der Sekt ist sehr dicht und kräftig, wirkt kühl aber trotzdem sehr elegant und nicht opulent. Überhaupt wirkt alles sehr ausgewogen und unglaublich elegant. Es gibt keine Unebenheiten und alles fügt sich perfekt zu einem wundervollen Schaumwein zusammen. Mit der Zeit entfaltet sich die komplexe Struktur am Gaumen. Der Wein sollte etwas Zeit zum atmen bekommen.

Abgang ist angenehm, fügt sich in die Geschmacksnoten des Gaumens ein und ist besonders lange. Auch nach einem Schluck Wasser ist er noch deutlich präsent.

Ein außergewöhnliches Gewächs und zweifellos einer der besten Schaumweine des Landes.