Blaufränkisch Leithakalk 2015, vom Weingut Kollwentz

Alles in Allem ist der Blaufränkisch von Kollwentz ein gelungener Wein und passt perfekt zu roten Fleisch (ruhig auch mit deftiger Sauce)

Die Farbe präsentiert sich sehr dunkel mit violette Reflexe und einem tief schwarzen Kern.

In der Nase liegen dann fleischige und fein kräuterwürzige Aromen im Vordergrund. Umrahmt werden diese von einem Hauch Rumtopf (aber nicht
sprittig), reifer Kirschenfrucht, etwas Gras und einem zarten Rauch-Ton.

Am Gaumen zeigen sich herbe Zigarrentöne, Leder, Kirschenfrucht und Kräuterwürze. Auch braucht der Wein insgesamt etwas Zeit um sich voll zu entfalten. Säure und Tannine sind stark
ausgeprägt aber gut eingebaut. Der Körper wirkt dicht und gedrungen und hat auch eine dezente Süße. Weiters zeigen sich dezente Weichseltön und Kakaopulver.
Der Alkohol ist deutlich spürbar: mollig und warm. Der Wein ist nicht der komplexeste und ist im Abgang eher kürzer.

Der Wein sollte rechtzeitig geöffnet und wenn dekantiert werden.