Oban, Distillers Edition, 2006

Nachdem ich vor ein paar Wochen das Vergnügen hatte von Oban die „Distillers Edition, 1999“ zu kosten – hier geht’s zum Text – hab ich mir jetzt die nächste Flasche aus der Reihe gegönnt: Oban, Distillers Edition, 2006, 43 % vol., abgefüllt 2020 – also ganz frisch!

Für ca. 70 Euro bekommt man hier wirklich viel Whisky geboten. Kurz um, die „Destillers Edition“ kann auch im Jahr 2006 überzeugen:

Auch diesmal wurde der edle Geist in amerikanische und europäische Eichenfässer gelagert. Zur Nachreifung kam der Schnapps in Montilla Fino-Fässer.

Beim ersten ins Glas schnuppern, drängt sich anfänglich eine ordentliche Schärfe in den Vordergrund. Ergänzt wird diese von fruchtigen Aromen nach Trauben und Orangenschalen. Das alles ist eingerahmt von maritimen und rauchigen Noten.

Am Gaumen dann entfaltet sich ein kräftiger und weicher Geschmack nach Malz und Früchten. Der im Abgang von malzigen Kaffee und Eichen Noten abgerundet wird.

Wieder ein geniales Werk aus dem Haus Oban.